Historie

Waldhof_Unterstedt oben.jpg

An das 1957 erbaute Wohnhaus mit Friseursalon wurde ein, für damalige Verhältnisse, modernes Lokal angebaut. Damals unter dem Namen „Waldgaststätte“

Im März 1963 nahm die „Waldgaststätte“ ihren Betrieb auf.

1978 trat der jüngste Spross der Familie, Thomas Wegener, mit gerade einmal 21 Jahren in den Betrieb ein.

1991 übernahm der „Junior“ Thomas Wegener dann gänzlich den Betrieb, die Eltern gingen in den wohlverdienten Ruhestand. Der Betrieb wurde in eine Gesellschaft umgewandelt und erhielt in dem Zuge auch seinen heutigen Namen „Waldhof“ als gute Seele und Unterstützung kam dann auch seine Ehefrau Susanne Wegener mit ins Unternehmen. Immer auf der Suche nach etwas Neuem, probierte sich Thomas Wegener an einer ganz neuen Geschäftsidee. Durch die Erfahrungen im Eventmanagement wurde er weit über die Kreisgrenzen hinaus mit den großen Zeltdiscos in Unterstedt und dem eigens dafür entwickeltem Label, dem legendären „Magenta Discobären“ zu einer festen Größe. Der Waldhof wurde immer größer, es kamen ein Saal, eine große neue Küche und ein Toilettentrakt dazu.

Auch das außer Haus Catering wurde immer angesagter.

1998 wurde der ganze Laden auf den Kopf gestellt, das Restaurant “Försterstuben“ sowie die Außenfassade des Waldhofs erhielten ein neues Outfit.

2002 kam mit der Euroumstellung dann der große Run auf die Buffets.

Auch heute noch sehr beliebt.

Januar 2015 übergibt Familie Wegener die Leitung des Waldhofes in junge Hände. Andrea Müller-Horn ist mit 29 Jahren ab sofort die neue Chefin. Dank tatkräftiger Hilfe von

Thomas und Susanne gelingt ein perfekter Start. Sie bleibt dem Konzept treu, bringt aber auch viel frischen Wind und eigene Ideen in Restaurant und Speisekarte.
Weiterhin gibt es wechselnde Themenbuffets, Andrea widmet sich auch stark dem a la carte Bereich und auch Gesellschaften fühlen sich bei ihr rundum perfekt betreut.
Sie hat eine liebevolle Familie im Backround. Ihr Mann und ihre beiden Kinder sind ein wunderbarer Halt.

2016 erhält Andrea von ihrem Vater Rudi Horn Rückendeckung und Unterstützung im laufenden Betrieb und hinter den Kulissen.


All die Jahre ist das starke Team hinterm Waldhof jedoch das Geheimrezept, aller Erfolge.

Ob in den 60er, 90er oder in diesem Jahrtausend. Mit dem Team steht und fällt der Waldhof.

Vielen Dank an alle – die hier ihre Fußspuren hinterlassen haben und heute noch den Weg mit uns gehen.